GRUNDKURS IN IHRER INSTITUTION

.

KURS

Der Kinaesthetics-Grundkurs ist der erste Basiskurs im Kinaesthetics-Bildungssystem.
Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Bewegung anhand der 6 Kinaesthetics-Konzepte.
Dadurch können die TeilnehmerInnen in ihrem Alltag erste Anpassungen machen, die sich positiv auf ihre Handlingskompetenz, Gesundheitsentwicklung und Lebensqualität auswirken.
.

ZIELGRUPPEN

Kinaesthetics in der Pflege richtet sich an Pflegende, BetreuerInnen und TherapeutInnen, die in einer Institution des Gesundheits- oder Sozialwesens tätig sind.
.

INHALTE

Sensibel werden für die eigene Bewegung.
Konzept Interaktion
.
Die Möglichkeiten der eigenen Anatomie entdecken.
Konzept Funktionale Anatomie
.
Bewegungsmuster verstehen.
Konzept Menschliche Bewegung
.
Mit weniger Kraft mehr bewirken.
Konzept Anstrengung
.
Mein persönlicher Entwicklungsprozess.
Konzept Menschliche Funktion
.
Die Umgebung aktiv gestalten.
Konzept Umgebung
.

ZIELE

Die TeilnehmerInnen:
erfahren und kennen die 6 Kinaesthetics-Konzepte und bringen diese mit
ihren alltäglichen Aktivitäten in Verbindung.
.
erfahren und verstehen den Zusammenhang zwischen der Qualität ihrer
eigenen Bewegung und ihrer Gesundheitsentwicklung.
.
lenken während ihrer alltäglichen Aktivitäten mit Hilfe einzelner Konzept-
blickwinkel ihre Aufmerksamkeit bewusst auf ihre eigene Bewegung.
.
entwickeln erste Ideen, um ihre Bewegungskompetenz im Alltag so zu nutzen,
dass sie ihre alltäglichen Herausforderungen vielfältig und selbstständig gestalten können.
.

METHODIK

Einzelerfahrung
Lenken der Aufmerksamkeit auf Unterschiede in der eigenen Bewegung
anhand der Konzept-Blickwinkel.
.
Partnererfahrung
Wahrnehmen von Unterschieden in der eigenen Bewegung während der
Interaktion mit einem anderen Menschen.
.
Anwendungserfahrung
Bearbeiten von persönlichen Fragestellungen aus dem Alltag. Planen und
Umsetzen des eigenverantwortlichen Lernprozesses im Alltag. Dokumentieren
und Auswerten des eigenen Lernprozesses.
.

KURSDAUER / FORMELLES

Zwei mal zwei Tage.
Eine Strukturierung des Kurses als Lernphase begünstigt eine nachhaltige
Umsetzung in der Praxis.
.
Nach erfolgreichem Abschluss des Grundkurses erhalten die
TeilnehmerInnen von Kinaesthetics Schweiz das Grundkurs-Zertifikat.
Dieses ist die Voraussetzung für die Teilnahme an einem Aufbaukurs.
.
Gerne beraten wir sie über die Durchführung eines Grundkurs in ihrem Haus.

.

Partner_Kinaesthetics_kleiner

 

bewegungskompetenz_grau